brueckl.naturfreunde.at

MONTE OBERKOVEL, MONTE PIELTINIS **

Tolle Wanderung im friulianischen Sauris.

Sauris wird auch von den Einheimischen Zahre genannt.

Dank der besonderen Lage und der schwierigen Verbindungen hat sich hier eine Sprache erhalten, einem mittelhochdeutschen Dialekt.

Eine Besonderheit der Landschaft von Sauris sind die Häuser, einfach und praktisch.

Der Name von Sauris ist mit seinem köstlichen rohen Schinken verbunden, der nach dem traditionellen Rezept von Sauris leicht geräuchert wird. Ideal zum Schinken passt das hiesige Bier

 

 Die Strecke verläuft über die Hochebene oberhalb des Sauris-Sees bis zum Gipfel des Monte Pieltinis, vorbei an Casere sowie seltsamen Dolinen (ohne Vorhandensein von Kalkstein), und bietet unvergleichliche Panoramen auf die Berge.

Die Strecke beginnt in Sauris und wird für Sportler, aber auch für Liebhaber der guten Küche empfohlen. Sauris gilt als einer der symbolischen Orte der friaulischen Wurst- und Käseverarbeitung mit einem besonderen Aroma sowie einer geschmackvollen Räucherung.

 

Land: Italien

Region: Friaul

 

Charakteristik der Wanderung:

  • Tourencharakter: Leichte bis mittlere Wanderung
  • Tourenführer: Manfred Macher
  • Gehzeit: ca. 3 bis 4 Stunden
  • Höhenmeter: ca. 800 Hm
  • Ausrüstung: Normale Wanderausrüstung
  • Abfahrt: wird noch bekanntgegeben
  • Anmeldungen: Manfred Macher                Tel. 0660-22-66-450

 

ACHTUNG! Begrenzte Teilnehmerzahl

9

Sa., 9.06.2018

Abfahrt: Noch in Ausarbeitung

Preis: Noch in Ausarbeitung

Jetzt Buchen (freie Plätze: 30)

Kontakt

Naturfreunde Brückl
Stausee Sauris